Jedes Bike ein Baum

Für jedes Fahrrad, das du bei uns kaufst, pflanzen wir einen Baum. Damit leisten wir gemeinsam einen umweltbewussten und nachhaltigen Beitrag für die Zukunft.
Realisiert wird dieses in der deutschen Fahrradbranche einzigartige Projekt in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V. (SDW). Diese kümmert sich darum, dass standortangepasste und klimawandeltolerante Baumarten wie Tanne, Eiche, Flatterulme oder auch Edelkastanie, nahe unserer Filialen in den Wald gepflanzt werden.

Seit März 2019 haben wir schon über 60.000 Bäume gepflanzt.

Darauf können wir gemeinsam sehr stolz sein.

Die Zahl setzt sich aus 19.250 Bäume zusammen, die wir im Jahr 2019 pflanzen konnten. Durch die Corona-Pandemie haben wir es im Jahr 2020 leider nicht geschafft, für jedes verkaufte Fahrrad einen Baum zu pflanzen – was wir aber nachholen werden. So wurden es im Lauf der zwölf Monate nur 11.620 Setzlinge. Für das laufende Jahr haben wir bereits 29.200 Bäume in die Erde gebracht.

Auf der folgenden interaktiven Karte kannst du sehen, wo wir welche Baumarten gepflanzt haben – und wie viele:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Projektzwischenstand Mai 2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Mai 2021 hat sich Martin Schmidt, Geschäftsführer der Multicycle GmbH & Co. KG, mit Simon Tangerding, Geschäftsführer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Bayern, getroffen. Auf einer Fläche in der Nähe von Kaufbeuren wurden 800 im Herbst 2019 gepflanzte Bäume begutachtet. Anschließend wurde ein Fazit der bisherigen Zusammenarbeit gezogen.

Pflanzung in Marktredwitz am 23.04.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 23. April 2021 wurde in Marktredwitz gepflanzt. In der Nähe der Kläranlage wurden 1.000 Douglasien gepflanzt, im Stadtwald waren es 9.000 Tannen und Buchen.

Flächenbegehung in Sailershausen am 22.04.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 22. April 2021 haben wir eine Fläche in Sailershausen besichtigt, die der Universität Würzburg gehören und die vom universitätseigenen Forstamt bewirtschaftet werden. Dort wurden 3.000 Bäume durch unsere Aktion gepflanzt: Eiche, Elsbeere, Speierling, Wildbirne sowie Baumhasel.

Pflanzung in Bayreuth am 09.04.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 9. April 2021 wurde in Bayreuth gepflanzt. Am am Buchstein, entlang des Trimm-Dich-Pfades, stehen nun auf einer geplanten Verjüngungsfläche, 10.000 Douglasien, Buchen, Spitzahorn, Esskastanien, Flatterulmen, Stechpalmen und Linden.

Pflanzungen in Ingolstadt und Straubing am 23.03.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 23. März 2021 wurde an zwei Standorten gepflanzt. Im Ingolstädter Stadtwald, bei Stammham, stehen nun auf einer von Borkenkäfer und Windwurf betroffenen Fläche 1.800 Eichen und Buchen.

Im Eglseer Moos in Straubing wurde ein neues Waldgebiet gegründet. Hier haben wir 1.400 Eichen, Buchen sowie Sträucher wie Pfaffenhütchen, Holunder oder Schneeball anpflanzen können.

Flächenbegehung in Marktredwitz am 18.02.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 18. Februar 2021 haben wir eine Fläche im Stadtwald Marktredwitz besichtigt, auf der in den nächsten Wochen insgesamt 10.000 Bäume durch unsere Aktion gepflanzt werden. Nach dem aktuell anstehenden Ausholzen werden so zehn Hektar Wald mit neuen Bäumen verjüngt.

Pflanzung am 12.11.2020 in Bayreuth

Eine Gruppe junger Menschen, die eine Ausbildung zum Geopark-Ranger durchläuft, hat im Rahmen ihrer praktischen Ausbildung 120 verschiedene, hochstämmige Obstbäume auf einer Fläche der Stadtwerke Bayreuth gepflanzt. Dabei erhielten Sie auch einen theoretischen Vortrag über den Schnitt der Bäume durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Im Bild von links: Dirk Muschik (Stadtförster der Stadt Bayreuth), Jürgen Kramer (Netzservice Stadtwerke Bayreuth), Martin Pletzenauer (Marketing Multicycle), Maximilian von Schledorn (Filialmanager CUBE Store Bayreuth) und Nikolaus Fischer (Vorstandsmitglied Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V.).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pflanzung in Amberg am 11.11.2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 11. November 2020 haben wir – mit vielen motivierten Schülern der Mittelschule Kümmersbruck und unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Amberg klimatolerante Bäume in die Erde gebracht.

Auf der Fläche, die einst aus Fichten bestand und vor allem durch den Borkenkäfer geschädigt wurde, sind insgesamt 900 Elsbeeren, Baumhaseln und Schwarznüsse gepflanzt worden.

Pflanzungen in Penzberg und Garmisch am 20.10.2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 20. Oktober 2020 fanden endlich die ersten Pflanztermine des Jahres statt – natürlich unter Berücksichtigung aller Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, auch wenn die Termine an der frischen Luft waren.

Nacheinander wurden vier Flächen angefahren, an denen der Startschuss fiel. Zunächst ging es nach Penzberg, wo 200 Eichen sowie 800 Tannen in die Erde kommen.

Anschließend waren zwei Flächen im Bereich Ohlstadt an der Reihe. An der Bärenfleckhütte entsteht ein neuer Wald aus Lärchen und Tannen – hier haben wir 500 Tannen beigesteuert. An der Grießlaine werden auf einer Windwurffläche 300 Lärchen gepflanzt.

Die vierte und letzte Station befindet sich oberhalb von Garmisch Parten-Kirchen, am Verlauf der Eckbauer-Bahn. Auch hier wird nach einem Sturm im November 2019 aufgeforstet. 3.000 Tannen kann man künftig von der Seilbahn aus beim Wachsen zusehen – 500 davon stammen durch Radkäufe in unserer Garmischer Filiale.

Pflanzung in Burgkunstadt am 27.11.2019

Am 27. November 2019 fand im Stadtwald Burgkunstadt die Pflanzung des CUBE Store Burgkunstadt statt. Diesmal wurden 900 Traubeneichen und Bornmüller-Tannen gepflanzt.

Im Bild von links: Dirk Grummt (Multicycle-Logistik), Matthias Oppel (Filialmanager CUBE Store Burgkunstadt), Simon Tangerding (Geschäftsführer Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V.), Christine Frieß (Bürgermeisterin Burgkunstadt) sowie (re.) Wolfgang Weiß (Revierleiter Stadtwald Burgkunstadt).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pflanzung in Bayreuth am 07.11.2019

Am 7. November 2019 fand in Bayreuth die Pflanzung des CUBE Store Bayreuth statt. Diesmal wurden auf einer neu geschaffenen Fläche 2100 Riesenlebensbäume, Mammutbäume, Libanonzedern, Atlaszedern, Himalayazedern, Nordmanntannen, Weißtannen und Douglasien als Teil eines klimatoleranten Waldes gepflanzt, dem Klimawald Bayreuth.

An der Aktion beteiligten sich unter anderem (v.l.) Burkhard Traub (Regierung von Oberfranken), Reinhard Burger (Geschäftsführer Hospitalstiftung), Gregor Aas (Universität Bayreuth), Maximilian von Schlehdorn (Storemanager CUBE Store Bayreuth), Nikolaus Fischer (Vorstandsmitglied Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V.), Simon Tangerding (Geschäftsführer Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V.), Dirk Muschik (Revierförster Stadtförsterei Bayreuth), Theresa Landwehr (Klimawald Bayreuth) und Kun Woo Ro (Klimawald Bayreuth).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden