54.000 Euro für neun Ukraine-Hilfsprojekte

In der ersten Märzwoche haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie wir Flüchtenden aus und Notleidenden in der Ukraine helfen können. Herausgekommen ist die Idee, pro Fahrrad, welches zwischen dem 10. und 31. März in einer unserer aktuell 27 Filialen, sowie dem Online Shop verkauft wurde, einen Betrag von 10 Euro zu spenden. 

Mittlerweile haben wir die Zahl der in Frage kommenden Räder sondiert und die Spendensumme ermittelt. Diese wurde auf einen finalen Betrag von 54.000 Euro aufgerundet.

Tobias Gänslein (Filialleiter Bamberg und Schweinfurt) und Michael Birkhan (Marketingleiter), die firmenintern die Koordination des Projekts übernommen haben, haben insgesamt neun Projekte, Vereine und Organisationen ausgewählt, denen Teilbeträge der Spendensumme zukommen werden. Einige davon agieren deutschlandweit, andere betreuen lokale Hilfsangebote, so dass alle Bundesländer, in denen aktuell Multicycle-Filialen bestehen, berücksichtigt wurden.

Mit einer Summe von jeweils 9.000 Euro unterstützt Multicycle die Arbeit der bundesweit tätigen Organisationen „Aktion Deutschland Hilft“ sowie „Ärzte ohne Grenzen“ und 6.000 Euro gehen an „HelpAge Deutschland e. V.

Mit jeweils 5.000 Euro werden der Verein „Kinder Zukunft Fördern e. V.“ in Eltville (Hessen), das „Freiwilligenzentrum Hannover e. V.“ (Niedersachsen) und der Förderverein „Heidenheim für Ukraine“ (Baden-Württemberg) bedacht. 

Ebenfalls je 5.000 Euro erhalten bayerische Hilfsprojekte: „Bamberg hilft Ukraine“, der „Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg e. V.“ sowie der in Kaufbeuren beheimatete „Humedica e. V.

„Bei unserer Auswahl waren uns zwei Dinge wichtig“, sagt Tobias Gänslein. „Zum einen wollten wir regionale Projekte in den Gebieten, in denen wir tätig sind, unterstützen. Hier haben wir aus einer Vielzahl von Angeboten einige, wie wir finden, gute und sinnvolle Projekte ermittelt. Bei den überregionalen Projekten war uns wichtig, dass die Hilfe schnell, direkt und unbürokratisch ankommt.“ Michael Birkhan ergänzt: „Außerdem haben wir auf die Transparenz der Organisationen geachtet, die darlegen müssen, welcher Teil eines jeden Euros direkt in die Hilfsprojekte fließt, und was für Organisation und Verwaltung benötigt wird.“

In den kommenden Wochen werden Tobias Gänslein und Michael Birkhan die Übergaben der Spenden koordinieren und versuchen, diese direkt bei den Einrichtungen und Projekten zu übergeben.

Die von uns ausgewählten Organisationen und Projekte können weitere Unterstützung gut gebrauchen, daher bitte wir euch: Bittet spendet oder bietet eure Hilfe vor Ort an.

  • Aktion Deutschland hilft (Spendenkonto DE62 3702 0500 0000 1020 30)
  • Ärzte ohne Grenzen (Spendenkonto DE72 3702 0500 0009 7097 00)
  • HelpAge Deutschland e. V. (Spendenkonto DE95 2655 0105 0000 0555 17)
  • Kinder Zukunft Fördern e. V. (Spendenkonto DE68 5004 0000 0404 3410 00)
  • Freiwilligen Zentrum Hannover e. V. (Spendenkonto DE87 2505 0180 0910 2051 16)
  • Heidenheim für Ukraine (Spendenkonto DE27 6329 0110 0338 2260 01)
  • Bamberg hilft Ukraine (Spendenkonto DE05 7639 1000 0001 5183 13)
  • Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg e. V.  (Spendenkonto DE12 7605 0101 0001 3500 58)
  • Humedica e. V. (Spendenkonto DE35 7345 0000 0000 0047 47)

Unser Online-Shop -Team ist montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr telefonisch zu erreichen. Wir rufen dich gerne zurück, wenn du uns eine Telefonnummer per E-Mail schickst. E-Mail an versand@multicycle.de